Doppelte Mühe – Sri Chinmoy

Last modified September 20, 2021

Hier spielt Sri Chinmoy seine spirituellen Lieder auf der Bratsche. Das Album wurde ursprünglich 1989 auf Kassette veröffentlicht.

Sri Chinmoy war Autodidakt auf vielen Instrumenten, dazu gehörten das Cello, die Violine, die Bratsche und viele andere. Trotzdem gelang es ihm, seine spirituellen Lieder mit großer Ausdruckskraft und Süße zu spielen.

Zitate zur Musik von Sri Chinmoy:

Frage: Was ist die Beziehung zwischen Musik und Stille?

Sri Chinmoy: Die Stille ist das Nest und die Musik ist der Vogel. Der Vogel verlässt das Nest am frühen Morgen und kehrt am Abend in das Nest zurück. In ähnlicher Weise kommt in der spirituellen Welt die göttliche Musik aus der innersten Seele der Stille.

Gewöhnliche Musik kommt aus dem Vitalen, aus dem grobstofflichen physischen Bewusstsein oder aus etwas Subtilem in unserer Existenz. Diese subtile Realität muss nicht sehr hoch oder sehr tief sein. Sie ist vielleicht nur einen Zentimeter höher als unser grobstoffliches Bewusstsein.

Aber wenn wir göttliche Musik und Stille vergleichen, müssen wir sagen, dass die Stille das allumfassende Nest ist. Aller Frieden, alle Freude und alles Vertrauen sind in diesem Nest, und von dort aus fliegt der Musikvogel über die ganze Welt. Während er am Firmament fliegt, bietet er sowohl den Musikliebhabern als auch dem universellen Bewusstsein Freude. Das universelle Bewusstsein wird ständig von der unsterblichen, göttlichen und höchsten Musik des Absoluten gespeist.

– Sri Chinmoy, God the Supreme Musician, Agni Press, 1976

Frage: Können wir Musik als Hilfe in unserem spirituellen Leben nutzen?

Sri Chinmoy: Wir können Musik nutzen, damit sie uns in unserem spirituellen Leben hilft, vorausgesetzt, wir wissen, dass Musik und spirituelles Leben wie Zwillingsbrüder sind; wir können sie nicht trennen. Wie können wir zwei Finger oder zwei Augen voneinander trennen? Sie sitzen Seite an Seite. Wenn ein Auge nicht gut funktioniert, dann haben wir das Gefühl, dass unsere Sicht unvollkommen ist. In ähnlicher Weise müssen wir wissen, dass Musik und spirituelles Leben zusammengehören müssen; das eine ergänzt das andere. Musik hilft dem spirituell Suchenden, tief nach innen zu gehen, um die größtmögliche Befriedigung aus dem Leben, aus der Wahrheit, aus der Realität zu ziehen. Das spirituelle Leben wiederum hilft der Musik, ihre Fähigkeit und ihre Kraft, die das Licht der Seele ist, der ganzen Welt anzubieten.

– Sri Chinmoy, God the Supreme Musician, Agni Press, 1976

Wir hoffen, ihr genießt diese süße und gefühlvolle Darbietung von Sri Chinmoy. Sie ist definitiv eine große Hilfe für die Meditation.

Künstler: Sri Chinmoy
Name: Double Trouble
Komponist: Sri Chinmoy
Erscheinungsjahr: 1989
Dauer: 01:24
Danksagung: Sri Chinmoy
Hochgeladen und veröffentlicht von: Kamalakanta Nieves und Tejvan Pettinger
Format: Advanced Audiocoding

More about Sri Chinmoy

We have 31 other pages containing uploaded tracks of Sri Chinmoy's Music. View all pages »

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Once you are done adding and removing songs, you can then rearrange, save and share them.