Diese drei Tracks entstammen der ersten Konzerttournee im Mai 2015, eines talentierten Quartetts von österreichischen Geschwistern. Die Aufführung erfolgte während eines besonderen „Songs of the Soul“ (Lieder der Seele)-Konzertes in Reykjavik, Island und fiel mit dem 40. Jahrestag, des ersten Besuches von Sri Chinmoy in diesem Land, zusammen.

Die Geschwister – Ghantika, Chahida, Parichayaka und Ankurika Hammerl – leben in vier verschiedenen Ländern, aber die Idee, als Gruppe zu spielen, entstand, als sie im vergangenen Jahr alle ihre Heimatstadt Salzburg besuchten. Hier sind einige Notizen von Chahida, die in Island lebt:
Wenn man in Island lebt, ist es immer eine besondere Sache, wenn jemand zu Besuch kommt. Dieses Jahr haben sich meine beiden Schwestern und mein Bruder entschieden, sich für einige Zeit zusammen hier auf dieser schönen, aber isolierten Insel zu treffen. Wir alle leben in verschiedenen Teilen der Welt, so sehen wir uns nicht wirklich oft.

Um dieser Reise einen besonderen Zweck zu verleihen, haben wir angefangen, an einigen Arrangements von Sri Chinmoys Liedern zu arbeiten, um sie gemeinsam an einer „Songs of the Soul“ -Konzerttour durch Reykjavik und Akureyri aufzuführen.

Es war eine sehr schöne und lohnende Erfahrung für uns alle, sowohl die Proben, wie die Aufführungen. Es gibt eine unleugbare Familienbindung, die uns ein starkes Gefühl von Einheit, kindlicher Einfachheit und Dankbarkeit fühlen lässt. Und wir hoffen, dass wir das durch die Musik vermitteln konnten.

Blossoms 2015 live in Iceland

Aufführung in Akureyri, 2015. Von links nach rechts: Parichayaka – Keyboard; Chahida – Marimba und tibetische Klangschale, Ghantika – Klarinette und Mandoline, Ankurika – Violine

Die vier Geschwister arbeiteten zuvor an einer CD mit ihrem Vater Sharanagata zusammen, benannt Prayerfully I Take Shelter (Gebetsvoll nehme ich Zuflucht); Hier können sie ein Lied von dieser CD anhören .