CD: The Fulness-Heart of Oneness-Songs

Last modified Juni 1, 2021

Der Chor die Akademischen Großmeister des Chorgesangs führen 16 Lieder Sri Chinmoys, die von dem Professor für Musikkomposition Valery Piankov arrangiert wurden, bei einem Konzert in der Gnessin-Musikakademie in Moskau auf. Lev Kontorovich ist der Dirigent.

Liebe Zuhörer, mit großer Freude präsentieren wir eine seelenvolle und meisterhafte Aufführung der Akademischen Großmeister des Chorgesangs. Unter der Leitung von Lev Kontorovich haben sechzehn Lieder Sri Chinmoys, die von Valery Piankov arrangiert wurden, einen würdigen Platz in der Galerie der Weltkunst gefunden. Dieser Chor ist sowohl majestätisch als auch subtil, kraftvoll und lieblich; kurzum, alle möglichen Schattierungen musikalischer Farbe finden sich in dieser meisterhaften Aufführung. Wir hoffen, Sie genießen diese wunderbaren Aufnahmen so sehr wie wir.

Text auf dem CD-Cover:

„Im Juni 2006 erhielt Sri Chinmoy eine Aufnahme des russischen Komponisten Valery Piankov. Sie enthielt eine Aufführung von Piankovs ‚Opus 51, Spiritual Hymns‘ – komplizierte Arrangements von einem Dutzend Lieder Sri Chinmoys, gekonnt gesungen von einem unbegleiteten gemischten Chor, der von Lev Kontorovich dirigiert wurde. Die Aufnahme wurde einen Monat zuvor an der Russischen Gnessin Musikakademie in Moskau gemacht, wo Piankov Professor für Musikkomposition war und wo Sri Chinmoy selbst zwei Jahre zuvor aufgetreten war.“

„Nachdem er die Aufnahme gehört hatte, sagte Sri Chinmoy, dass ihm sowohl die Chorarrangements als auch die Sänger in einem noch nie dagewesenen Maße gefielen. Dann machte er eine zugegebenermaßen uncharakteristische Bemerkung: Er sagte, dass Piankovs Leistung unvergleichlich bleiben würde. Er fertigte sofort tausend Kopien der Aufnahme für seine Schüler an, wobei er zwei der Kompositionen zur Überarbeitung zurückbehielt, und nannte die CD The Fulness-Heart of Oneness-Songs. Das Sri Chinmoy Zentrum in Moskau produzierte die CD ebenfalls; außerdem veröffentlichte es ein Liederbuch mit den zehn Arrangements.“

„Sieben Jahre später wurden 16 neue Arrangements von Piankov, wiederum basierend auf Sri Chinmoys Liedern, in Moskau aufgeführt. Der Anlass war ein öffentliches Konzert in der Gnessin-Akademie, das Piankov zur Feier seiner 30-jährigen Lehrtätigkeit dort organisierte. Die vorliegende CD enthält einen Mitschnitt dieses Konzerts.“

Künstler: Die Akademischen Großmeister des Chorgesangs
Name: „The Fulness-Heart of Oneness-Songs“
Erscheinungsjahr: 2015
Dauer: 39:02
Danksagung: Sri Chinmoy
Tracks hochgeladen und veröffentlicht: Kamalakanta Nieves und Tejvan Pettinger
Format: Advanced Audio Coding

More about Sri Chinmoy Centre

We have 100 other pages containing uploaded tracks by Sri Chinmoy Centre. View all pages »

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Once you are done adding and removing songs, you can then rearrange, save and share them.