Premik und die Königliche Philharmonie

Last modified März 10, 2017

In dieser Aufnahme spielt der international bekannte Musiker Premik Russell Tubbs gemeinsam mit der Londoner Philharmonie ein Arrangement von „Alpa Kathar“, einem Lied von Sri Chinmoy.

Die Aufführung wurde im April 2014 während einer Veranstaltung namens „Singing Oceans Alive Concert“ aufgenommen, einem Wohltätigkeitskonzert zur Rettung von Delphinen, Walen und der Meere. Das Konzert fand in den „Fairfield“- Hallen, Croydon, London, statt. Die Melodie wurde 1976 von Sri Chinmoy komponiert und von Vapushtara Jongepier orchestriert.

2014 wurde Premik eingeladen, an einer Aprilveranstaltung ‚Singing the Oceans Alive‘ teilzunehmen, einem Wohltätigkeitskonzert, welches von der Stiftung „Save Earth’s Oceans“ organisiert wurde. Sie engagierte das Royal Philharmonic Orchestra, um verschiedene Künstler zu begleiten, die ihre Zeit und Darbietungen kostenlos zur Verfügung stellten. Premik wählte dafür Gurus Komposition “Alpa Kathar”, die zuvor von einem Komponisten aus Amsterdam arrangiert und bei einem Prager Konzert aufgenommen worden war. Dieser Komponist, der mit Premik befreundet ist, wurde gebeten, das Stück für das 57-köpfige Orchester der Royal Philharmonic neu zu schreiben.

So fiel mir diese Aufgabe zu – und ich arbeitete im Februar und März an diesem Projekt fast rund um die Uhr. In unserem eigenen Orchester gibt es eine Menge improvisierter Percussion, aber für ein klassisches Orchester muss man jede Note notieren, die gespielt wird – bei 57 Stimmen ist das eine Menge Arbeit. Glücklicherweise hatte ich die Hilfe eines Londoner Komponisten, Gabriel Currington, der seit seiner Kindheit mit Sahadeva und Devashishu befreundet und unser Konzertmeister ist.

Zusammen mit ihm und meinem Kompositionslehrer aus Holland hatte ich zwei wunderbare Trainer, die mich durch den komplexen Prozess der Komposition, Arrangierung und Orchestrierung führten. Ein professionelles Orchester zu hören, dass ein Lied von Guru spielt, war eine erstaunliche Erfahrung für mich. Premik leistete fantastische Arbeit, und das Orchester spielte Gurus Song wunderschön. Und eine Partitur für ein großes Orchester zu einer Melodie von Sri Chinmoy zu schreiben war für mich ein Traum, der Wirklichkeit wurde.

– Kommentar von Vapushtara

„Das Stück war exzellent, ja sogar aufregend, sehr schön orchestriert, und perfekt gespielt. Eine Ehre, mit Ihnen zu arbeiten.”

– Graig Pruess, Komponist, Musiker, Arrangeur und ein Gold & Platinum-Schallplatten Produzent

Übersetzung des Liedes Alpa Kathar:

Ich bin ein Mensch weniger Worte.
Ich spreche sehr wenig.
Wenn ich viel spreche,
Erfasst Angst mein Herz.
Wenn ich zuviel rede,
Wird völlige Falschheit zu meinem Namen.
Deshalb bin ich ein Mensch weniger Worte.

– Sri Chinmoy

I am a man of few words.
I speak very little.
When I talk much,
Fear captures my heart.
When I speak too much,
Utter falsehood becomes my name.
Therefore, I am a man of few words.

– Sri Chinmoy

Künstler: Premik and London Royal Philharmonic
Name: Alpa Kathar
Komponist: Sri Chinmoy
Orchestriert von: Vapushtara
Jahr der Veröffentlichung: 2014
Datum: Friday 25 April 2014
Dauer: 1:04:11
Anerkennungen: Premik
Tracks uploaded und publiziert von: Ashish | Tejvan
Format: Advanced Audio Coding

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Once you are done adding and removing songs, you can then rearrange, save and share them.