The First Estate‘ (Das erste Besitzgut: Religion im Rückblick)“.- 1984 TV interview

Last modified März 10, 2017

Dies ist eine Audioaufnahme aus einem Fernsehinterview von 1984, das Sri Chinmoy anlässlich seines 20-jährigen Jubiläums im Westen gab. Die Show wird von Dr. Amritananda Russell Barber präsentiert und trägt den Namen „The First Estate: Religion in Review (Das erste Besitzgut: Religion im Rückblick)“.

Das Interview beginnt mit Sri Chinmoy, der auf der Flöte „Phire Chalo“ spielt. Dann bittet Dr. Russell Barber Sri Chinmoy, seine ersten zwei Jahrzehnte im Westen zu evaluieren. Zwei Fragen aus dem Interview:

Frage: Wird man sich an Sie erinnern und wenn ja, was ist Ihr Vermächtnis?

Sri Chinmoy: „Ob sich jemand an mich erinnert oder nicht, ist von überhaupt keiner Bedeutung. Ob ich den Amerikanern von Nutzen sein kann, ist von größter Wichtigkeit. Mein Dienst ist meine Belohnung und nicht die Ergebnisse als solche. Wenn ich den Amerikanern seelenvoll und bedingungslos dienen kann, dann fühle ich, dass dies die beste Belohnung ist, die ich hier bekommen kann.

Frage: Was ist Ihre größte Errungenschaft?

Sri Chinmoy: Das Größte für mich ist, daß mir die goldene Gelegenheit geboten wird, den Vereinten Nationen zu dienen – hier sehe und fühle ich die Hoffnung und das Versprechen der Welt für eine bessere Welt. Also hier an den Vereinten Nationen zu beten und zu meditieren dies ist meine „innere“ Art, der Welt zu dienen.

(inoffizielle Zitate)

Über Dr. Russell Barber

Dr. Russell Barber arbeitete als Religions- und Ethik-Redakteur bei NBC-TV und als helfender Redakteur bei der Today Show, NBC News und bei einer Emmy-preisgekrönten Fernsehshow. Unter den vielen Auszeichnungen und Preisen, die Dr. Barber gewann, waren drei Emmys und ein Gabriel-Preis. Weiters diente er als Berater für den Templeton-Preis, welcher Fortschritte in den Religionen auszeichnet.

U Thant Award (U Thant Auszeichnung)

nov_06_86_russell_barber_large

Sri Chinmoy überreichte den U Thant Peace Award (U Thant Friedenspreis) an Dr. Russell Barber auf der U Thant Insel, an den Vereinten Nationen in New York.

“Ich bin von dieser Auszeichnung besonders berührt (dem U Thant Peace Award), denn sie wird von einem großen Mann des Friedens – Sri Chinmoy – im Namen eines anderen großen Mannes des Friedens – U Thant, gegeben. Es war das Engagement für den universellen Geist, der alle Menschen mit dem Licht und der Liebe des Höchsten verbindet, was U Thant zu einem großen Mann des Friedens machte. Es ist dasselbe Engagement, das Sri Chinmoy zu einem unermüdlichen Arbeiter für Frieden, Verständnis und Toleranz in einer gefährlichen Welt macht.”

— Russell Barber, WNBC-TV Religionsredakteur, Emmy-Preisträger und Produzent und Gastgeber von The First Estate: Religion im Rückblick (6. November 1986)

Kommentar zu Russell Barber

by Arpan DeAngelo

„Amritananda war ein brillanter Mann, der die Welt bereiste, um viele Kulturen kennen zu lernen; durch seine eigene persönliche Erfahrung mit unterschiedlichsten Kulturen war er besonders interessiert und respektvoll, gegenüber den verschiedenen Ansätzen bezüglich Religion und Gott. Er war ein zutiefst spiritueller Mensch mit einer universellen Seele und einem sehr selbstgebenden Herzen. Er arbeitete 18 Jahre als Religionsredakteur für NBC-TV,
einem der größten Fernsehsender in den
U.S.A.; und schuf dort in den 70er und 80er Jahren ein spezielles Programm, namens `The First Estate:
Religion im Rückblick .

Es ist dort, wo er Sri Chinmoy, sowie viele andere sehr geschätzte spirituelle und religiöse Führer unserer Zeit, interviewte. Zum ersten Mal im Nationalen Fernsehen spielte Sri Chinmoy die Esraj, sang, hatte eine Ausstellung von seiner Kunst mit dem Namen `Jharna Kala‘ (Quellenkunst). Ein Chor seiner Studenten sang einige von seinen spirituellen Liedern. Was gibt es für einen besseren Weg, eine spirituelle Organisation kennen zu lernen, als sie live zu hören und live auftreten zu sehen.“

„Amritananda gab nie die Hoffnung für eine bessere, mehr erleuchtendere Welt auf.Obwohl er selbst mit seiner eigenen physischen Gesundheit in seinen letzten paar Jahren kämpfte, war er immer optimistisch in seiner Einstellung zu einer zukünftigen besseren und sichereren Welt. Er betete zum Supreme (Höchsten), die Herzen und den Verstand von denen zu beeinflussen die anders dachten.

„So dass wir, auf der guten Erde des Höchsten, miteinander in Harmonie, Frieden und gegenseitigen Respekt leben können. Was könne man mehr verlangen? „, Sagte er in einem Interview an der Zeremonie am Hafen von Tacoma, im Juni 2006.“

2004-04-13-21

Während einer Gewichthebe-Zeremonie in New York im April 2004.

Künstler: Sri Chinmoy / Dr Russell Barber
Name: The First Estate Interview 1984
Jahr der Veröffentlichung: 1984
Dauer: 10:20
Anerkennung: Sri Chinmoy
Uploaded und publiziert: Ashish and Tejvan
Format: Advanced Audio Coding
Photo von Adarini

More about Sri Chinmoy

We have 8 other pages containing uploaded tracks of Talks and Interviews by Sri Chinmoy. View all pages »

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Once you are done adding and removing songs, you can then rearrange, save and share them.