Geführte Meditation: Herzenslotos

Last modified Dezember 15, 2020

Der Lotos wird im Yoga als mystische Blume betrachtet, weil sich in unserem subtilen Energiekörper sieben Energiezentren befinden, die wie Lotosblumen aussehen. Diese Energiezentren werden Chakren genannt.

Das Herzchakra, das sich in der Mitte unserer Brust befindet, ist das sicherste Zentrum, um sich in der Meditation mit der eigenen Seele und ihren erfüllenden Qualitäten zu verbinden.

Die Seele ist der unsterbliche Repräsentant oder der Funke Gottes in uns. Ein anderes Bild: Wenn wir uns Gott als Meer vorstellen, ist die Seele ein Tropfen im Meer.

Satyaki verbindet dich in seiner geführten Meditation mit deinem Herzchakra, das auch spirituelles Herz genannt wird, und lässt dich dort das Erblühen einer Lotosknospe erleben. Im weiteren Verlauf der Übung atmest du die erfüllenden Eigenschaften Gottes über deine mystische Herzensblume ein – inneren Frieden, Freude und universelle Liebe – und das Gegenteil aus – Rastlosigkeit, Sorgen und alle schlechten Gefühle. Untermalt wird die Übung von erhebenden Instrumentalklängen.

More about Sri Chinmoy Centre

We have 101 other pages containing uploaded tracks by Sri Chinmoy Centre. View all pages »

List of tracks

The content on Radio Sri Chinmoy is available to share with everybody under the terms of the Creative Commons licence. Read more »

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Once you are done adding and removing songs, you can then rearrange, save and share them.