Diese Aufnahme bringt uns zwei CDs, die erstmalig in 2008 veröffentlicht wurden. Sie beinhaltet Singen und Instrumentalaufführungen von Sri Chinmoy. Er spielt seine eigenen Kompositionen, in der Alumni Halle an der Brown Universität, im Jahr 1989. Die Aufnahmen beinhalten Aufführungen am Grandpiano, Orgel, Esraj und vier Friedensaphorismen.


UNIVERSITY LECTURE SERIES (Vortragsserie an der Universität)

Nachdem Sri Chinmoy, in diesem Jahr, 25 Jahre in Amerika feierte, gab er, zu diesem silbernen Jubiläum, an 25 großen Universitäten weltweit, eine Serie von Vorträgen und Friedenskonzerten. Die Serie begann am 9. Februar an der Columbia Universität und fuhr fort mit Programmen in Harvard am 17. Februar, in Yale am 26. Februar, in Brown am 5. März, in Cornell am 16. März und in Princeton am 27. März. Im April publizierte er ein Buch mit dem Titel My Silver Jubilee Heart-Whispers (Mein silbernes Jubiläums-Herzen-Flüstern). Das 753te Buch das Sri Chinmoy schrieb, seit dem Jahr 1964, seinem Ankunftsjahr im Westen.

Als Teil seines Friedenskonzertes gab Sri Chinmoy ein kurzen Vortrag über Meditation:

Meditation ist Gott-Entdeckung. Meditation ist Selbst-Meisterung. Meditation ist des Menschen Ewigkeits-Fortschritt-Licht in Gott. Meditation ist Gottes Unendlichkeits-Zufriedenheits-Wonne im Menschen.

Meditation ist für den Wahrheits-Sucher. Meditation ist für den Gott-Liebenden. Gottes transzendentales Visions-Auge segnet den Menschen, den Wahrheits-Sucher. Gottes universales Einsseins-Herz umarmt den Menschen, den Gott-Liebenden.

Die Meditations-Botschaft von gestern: „Verwirkliche Gott.“ Die Meditations-Botschaft von heute: Verwirkliche Gott und manifestiere Gott.“ Die Meditations-Botschaft von morgen: „Verwirkliche Gott, manifestiere Gott und schlussendlich, werde ein weiterer Gott.“

Die gute Meditation meines Verstandes ist der Bankrott meines Selbst-Zweifels und meines Gott-Zweifels. Die bessere Meditation meines Herzens ist meine Erfüllung in spiritueller Weite und meine Einsseins-Perfektion. Die beste Meditation meiner Seele ist die Gott-Manifestation in meinem Leben hier auf Erden.

Bevor ich meditiere zwinge ich meinen argumentierenden Verstand zu verschwinden. Bevor ich meditiere bitte ich meinen liebenden Gott zu erscheinen.

Nach meiner Meditation gebe ich mir, seelenvoll, einen neuen Namen: Dankbarkeit. Nach meiner Meditation segnet mich Gott, aus seiner unendlichen Güte heraus, mit einem neuen und erfolgreichen Namen: Erfüllung.

Jedes Mal, wenn ich auf Gott meditiere, lernt er mir ein neues Lebens-Hingabe-Lied. Jedes Mal, wenn Gott auf mich meditiert, anerbiete ich Ihm ein
neues Dankbarkeits-Herzens-Lied.

Die Erde meditiert für die Transformation des Menschen. Der Himmel meditiert für Gottes Erfüllung. Ich meditiere für die vollständige Perfektion meiner Natur. Gott meditiert für die universelle Manifestation seines transzendentalen Bewusstsein und seiner transzendentalen Vision hier auf Erden.

– Sri Chinmoy

Brown Universität
Providence, Rhode Island
5. März 1989

Künstler: Sri Chinmoy
Name: Brown Universität 1989
Jahr der Veröffentlichung: 2008 (2CD)
Dauer: 1:25:14
Anerkennungen: Sri Chinmoy
Seite wurde kreiert von: Ashish Zubaty / Tejvan Pettinger
Format: Advanced Audio Coding